Donnerstag, 17. November 2011

Wir haben den Pinsel geschwungen...

... und einer Wand im Flur zu einem neuen Outfit verholfen.


So sah es vorher aus & meine Mädels bei der Arbeit

Ursprünglich war die Wand rot, aber es erdrückte mich irgendwie - also mußte eine hellere Farbe her. Ich konnte mich mal wieder nicht entscheinden - nur weiß, nur ??? oder gemischt? Tja, die Qual der Wahl! Erstmal mußte dieses kräftige Rot eh übergestrichen werden, damit die evtl. neue Farbe gut aussieht. Dabei haben mir meine Mädels super geholfen! Demnächst kann ich bestimmt noch viel mehr streichen, zwei paar Helferhände habe ich schon gefunden.

Und nach zwei Nachmittagen Arbeit, verschmierten Kinderklammoten, Farbklesen in der ganzen unteren Etage, aber viel Spaß, sieht die neue Wand so aus:


Die Wand ist nun weiß / hellbraun und es macht den Flur irgendwie heller & weiter! Was Farbe so ausmacht!
Den großen Spiegel haben mir meine Eltern vor ein paar Jahren von Sperrmüll mitgebracht - ich liebe ihn! Die alte Nähmaschine habe ich ebenfalls von Sperrmüll gerettet, da unsere ehemalige Nachbarin nicht mit diesem tollen Stück anfangen konnte. Dazu noch ein paar Kleinigkeiten in weiß und fertig ist die neue Ecke! Die weißen Kerzenleuchter, die Terrine  & das kleine Geweih habe ich neben einigen anderen Sachen bei Heike von meine Engel erstanden. Sie hat ganz viele wunderschöne Sachen aussortiert, wenn ich Zeit gehabt hätte, wäre ich rübergefahren und hätte alles mitgenommen!!! Kleiner Scherz...



Ich habe schon angefangen, etwas weihnachtlich zu dekorieren. Doch erst, wenn  die roten Accessoires ihren Platz gefunden haben, wird es weihnachtlich bei uns. Bald darf ich loslegen...

Herzliche Grüße
Anna

Kommentare:

White Dream hat gesagt…

Liebe Anna,
so sieht es viel freundlicher und total harmonisch gemütlich aus.
Wir hatten auch mal eine rote Wand in der Küche, zuerst fanden wir es toll, aber schnell fühlten auch wir uns von der Farbe erdrückt und die Wand wurde wieder weiß - und so soll sie aucherstmal bleiben!
Liebste Grüße
White Dream

Ina hat gesagt…

Hallo Anna,
das gefällt mir jetzt richtig gut.. Kräftiges Rot sieht am Anfang immer super schön aus, aber wenn man sich mal daran satt gesehen hat, erdrückt es doch sehr..
Find ich jetzt viel besser!
Liebe Grüße Ina

Shabby Chic and more... hat gesagt…

Hallo Anna,

so sieht dein Flur viel, viel besser und freundlicher aus. Nicht so düster. Das Rot hat wirklich erdrückend ausgesehen. Jetzt ist es perfekt :) Und der große Spiegel ist echt vom Sperrmüll! Was die Leute nicht zu schätzen wissen *ts*. Du weißt es aber und dieser macht sich an der Wand hervorragend.... Alles ganz toll. Deine Treppe im Hintergrund solltes du vielleicht auch mal fotografieren - die schaut im Spiegel schon so toll aus ;O)

Liebe Grüße
Nicole

Sylvia hat gesagt…

Was für eine Veränderung - gut das du so viele helfende Hände hattest ;O)!

LG Sylvia

justys hat gesagt…

Liebe Anna,
toll siehts aus...ich habe ja auch noch zwei rote Wände im Flur, aber noch mag ich sie und finde sie toll...nun ja, aber wer weiss wie lange...Du hast es so schön vorgemacht ;)
Übringes, habe seit vorgestern meinen vierten Gründerzeitstuhl am Esstisch stehen, mit Muschelkrone, bin ja sooo happy, warten lohnt sich einfach mal...ach, muss Dir auch mal Bilder schicken, warte noch auf eine Tagesdecke und dann werden ein paar Bilder geschossen...ganz liebe Grüße aus Bremen

Min-Hus hat gesagt…

....toller Flur...ich bin begeistert!!!Das habt Ihr toll gemacht...und der Spiegel ist echt der Hammer!!!
Lieben Gruß
Anja

i-tüpferl & Sahnehäubchen hat gesagt…

Anna Dein Flur ist wunderschön geworden, nach den Bildern zu sehen ist Dein Haus eh ein Traum...
Wünsch Dir ein tolles Wochenende... Herzlichst Susanne

Eva hat gesagt…

Wow, der Unterschied ist wirklich zu sehen: der FLur wirkt gleich viel größer und heller! Gefällt mir gut die neue Farbkombination!

Liebe grüße,
Eva

Rita hat gesagt…

Ein ganz schönes rot und die Bilder mit der Kleinen beim Streichen sind ein Traum. Es ist am schönsten, wenn die ganze Familie hilft :)