Samstag, 24. September 2011

Ronjas Reich...

... ist weiss, rosa, blau, teilweise bunt, alt, neu, gekauft, "getrödelt", genäht, gebastelt, gemalt, gefilzt, gesammelt, voller Bücher, heute aufgeräumt, morgen bestimmt wieder chaotisch, kuschelig - ihr Rückzugsort "in guten wie in schlechten Zeiten"!

Ich möchte Euch heute das Mädchen-Zimmer unserer Kleinen zeigen. Man sieht, dass die Farbe rosa ihr absoluter Favorit ist - wie es sich für ein Mädchen gehört, gelle!
Die Möbel haben wir vor ihrer Geburt gekauft (war ein Schnäppchen, da 2. Wahl - doch man sieht es nicht!), alles andere ist im Laufe der Zeit auf dem Flohmarkt gekauft oder selbst gemacht worden.



Dieses Metallbett vom Schweden wollte ich für Ronja schon immer haben, doch ich fand es ziemlich teuer. Also, was macht man in solchem Fall? Klar, man ersteigert es im Auktionshaus mit den vier Buchstaben. Da es ein Weihnachtsgeschenk werden sollte, bin ich am 23. Dezember 500 km gefahren, um es abzuholen!!! Die Rattanschubladen unterm Bett stammen von unserem alten Sofa und beherbergen Ronjas Spielsachen. Ihr Liebling - die GG-Tagesdecke!


Ronja hat sich schon lange einen eigenen kleinen Schreibtisch gewünscht - Dank meines bekannten Trödlers, der mir dieses kleine Tischchen geschenkt hat, konnte ich diesen Wunsch schnell erfüllen. Leider war die Tischplatte etwas kaputt, deshalb habe ich sie mit einem rosa Wachstuch "bezogen". Und die kleine Schreibtafel ist ein Stück Holzplatte, die ich mit Tafellack gestrichen habe. Einfacher geht´s nicht!


 
 

Ronja ist eine leidenschaftliche Steinesammlerin. Damit ihre Schätze nicht einfach in der Schublade verschwinden, tauschte ich mit einer Freundin einen Filzring gegen einen Setzkasten, strich ihn weiß und nun können alle die schönen Steine bewundern.
Das Bild mit den "Mädchen-mit-Zöpfen-und-einem-bunten-Schal" habe ich für Ronja kurz nach ihrer Geburt gemalt. Eine Vorlage fand ich damals in einer Wohnzeitschrift und fand es total niedlich!
Und der kleine Stuhl mit den Krönchen & "Ronja"-Aufschrift ist ein ausrangierter Kinderstuhl aus unserer Kirchengemeinde - er dient Ronja als Nachttisch und Ablage für ihre vielen Bücher!



Ronja ist ein richtiges Mädchen: Kleider, Schmuck & Taschen. Diese Taschensammlung brauchte Platz und ich habe diese Garderobe gebastelt: ein Stück Holz mit Vlies & Stoff bezogen, Griffe dran, fertig!
Die großen weißen Körbe sind wahre Stauraumwunder. Ronja bewahrt dort ihre Duplo-Steine auf. Es sind einfache Rattankörbe, weiß angestrichen, als Deckel rangieren Holzplatten, die mit Stoff bezogen wurden - auch perfekt als Sitzgelegenheit.
Die Filz-Zuckertüte habe ich für Ronja zum Nikolaus gefilzt und sie dient immer noch als Aufbewahrungsmöglichkeit für Kleinigkeiten.




Das war mein letztes Projekt für Ronjas Zimmer - ihr Kaufmannsladen. So sah er vorher aus - holzig & bunt!

Jetzt hat er eine Frischekur bekommen und erstrahlt im neuen Glanz:


Ich hoffe, ich habe Euch nicht mit der Fülle der Bilder erschlagen. Doch ich wollte Euch unbedingt das "weiß & ein Hauch rosé" in Ronjas Zimmer zeigen - sie fühlt sich so wohl darin & ich bin glücklich, dass es ihr so gut gefällt. Da hat sich meine Arbeit wirklich gelohnt!



Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend & bis bald

Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

RosaRot hat gesagt…

Liebe Anns,

es ist wunderschön in Ronja´s Zimmer, man merkt die Liebe in jedem kleinen Detail und es ist eine wunderschöneMischung aus altem und neuen und gebastelten und gekauften. Der kleine Schreibtisch ist so niedlich, welch Glück, dass du ihn geschenkt bekommen hast!
Liebe Grüße von Karolina

Lille Ting hat gesagt…

Liebe Anna,
das ist ein absoluter Traum! Alles mit so viel Liebe gefertigt und eingerichtet, da muss sich die kleine Maus ja wohlfühlen!
Wünsch dir einen schönen Sonntag!
Alles Liebe,
Tini

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Lieb Anna,
ihr habt das Zimmer total schön mädchenhaft eingerichtet. Da würde ich mich auch sehr wohl fühlen. Toll finde ich die ganzen liebevollen Details, alt und neu!
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
♥ Doris

Villa König hat gesagt…

Ein wahrer Mädchentraum. :-) Liebe Grüße Yvonne