Montag, 7. Oktober 2013

Weinblätter-Rosen...


Leider  ist der Sommer vorbei und meine geliebten Rosen blühen nicht mehr!
Schnief, schnief...

Für alle, die genauso wie ich, die Königin der Blumen vermissen, habe ich heute einen kleinen Ersatz mitgebracht.
Ronja und ich haben heute Rosen aus Weinblättern gemacht - an unserer Garagenwand rankt sich seit Jahren Wein hoch und nun wurden tonnenweise Blätter "gepflückt"...

Ich habe für Euch, damit Ihr besser erkennen könnt, wie die Rosen entstehen, eine kleine Fotosashion geknipst. Ich hoffe, es hilft Euch weiter, falls Ihr die Röschen nachmachen möchtet...




Zuerst wird ein grünes Blatt in der Mitte gefaltet und zu einer Rosenmitte gerollt - 2 bis 3 Blätter werden nun, ebenfalls in der Mitte gefaltet, um diese Rosenmitte gelegt (Bilder 1-2)

Dann habe ich die Farbe gewechselt und weiter mit schönen rotgefärbten Blättern weitergemacht. Nun werden die Blätter ungefaltet herumgelegt, somit entstehen schöne "Fransen", die perfekt Rosenblätter andeuten. Hier ist Eure Phantasie gefragt - zwirbelt die Blätter so herum, dass eine schöne Rosenform ensteht (Bilder 3-5)

Zum Schluß werden nochmals grüne Blätter verwendet - das sollen die Rosenblätter sein (Bild 6)

Nun das ganze Gebilde mit Packschnur festbinden - ich habe die Schnur mehrmals an den Stängeln entlang umwickelt, es sieht nachher wie ein Trichter aus (Bilder 7-8)

*****

In meinem großen Holztrog habe ich ein kleines Herbst-Stilleben arrangiert.
Meine Mädels haben heute bei herrlich sonnigem Wetter einen langen Spaziergang mit dem Papa gemacht und ganz viele Kastanien mitgebracht. PERFEKT!
Auch die kamen zum Einsatz...

Kleine Baby Boo´s, ein paar Ranken vom wilden Wein und natürlich Kerzenlicht - ich liebe meine Herbstdeko und hoffe, dass sie ein paar Tage durchhält & einigermaßen frisch bleibt...

Achtung, jetzt folgt eine wahre Bilderflut! Sorry, aber ich konnte mich nicht entscheiden...





Schaut mal, ein Kastanien-Drilling
kurz vorm Schlüpfen!
Süß, gelle?!?










Ich hoffe, es gefällt Euch!


Kommentare:

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Liebe Anna,
jetzt bin ich aber stolz - ich habe schon lange nichts mehr bei Dir geschrieben und heute darf ich gleich die Erste sein!
Deine Weinröschen sind ja wunderschön geworden, und da mein Haus ziemlich dick mit wildem Wein berankt ist, werde ich das wohl einfach mal nachmachen:) Hoffentlich welken die Röschen nicht zu schnell dahin, es wäre ewig schade.
Und auch sonst vielen Dank für die schönen Bilder, eine wunderbare Stimmung!
Hab einen schönen Abend,
Karin

smilahome hat gesagt…

Das sieht wirklich wunderschön aus und ist doch eine tolle Idee, wenn wir mal wieder ein kleines Weinfest zu Hause veranstalten.
DAnke & VLG Bine

Ein wenig hiervon & davon hat gesagt…

Wunderschön ist's geworden!
Ihr hattet bestimmt viel Spaß dabei, die Rosen zu erschaffen ...
Ich drück' dir die Daumen, das die Deko auch ein wenig hält!

Liebe Grüße ... Frauke

Caty hat gesagt…

Liebe Anna,
wie genial ist diese Idee denn...schon "geklaut" und morgen wird beim Nachbarn der Wein "entsorgt"! Diese Rosen MUSS ich haben...danke für deine Beschreibung!
GLG Caty

Kerstins Kreativtüdelüt hat gesagt…

Oh Anna!
Was für eine tolle Idee! Und wir haben massenhaft von diesen Blättern und eeeeeendlich kann ich mal was drauß basteln! Juchu! Vielen Dank für´s zeigen und hab noch einen schönen Tag!!!

Ganz liebe Grüße
Kerstin

Kerstins Kreativtüdelüt hat gesagt…

Ich noch mal .... (grins)! Vor lauter Freude habe ich ganz vergessen Dir zu sagen wie wunderschön DEINE Deko aussieht! So einen Holztrog suche ich auch schon so lange! Wirklich wunderschön!!! So, jetzt habe ich glaube ich nichts vergessen! Verzeihung, ist noch so früh (grins)!

LG Kerstin

*Smukke Ting* hat gesagt…

Guten Morgen Anna,
wunderschön. Das schreibe ich hier jedesmal, oder? Es stimmt ja auch jedesmal. Eine ganz besondere Idee, die mir sehr gut gefällt. Sehr stimmungsvoll.

Ganz liebe Grüße
Birgit

Linchen hat gesagt…

Liebe Anna,
das sieht richtig toll aus!! Eine super Idee!!
Und so schöne Fotos hast Du gemacht!!
Viele liebe Grüße
Linchen

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Anna,
schön sieht Deine Herbst-Deko aus! Tolle Idee Weinblätter-Rosen zu binden. Das ist für mich ja ein DIY am Dienstag!
Danke für die romantischen Bilder!
Liebe Grüße
Ani

Annerose hat gesagt…

Das sieht ja fantastisch aus.
Liebe Grüße Annerose

Deko-Welt hat gesagt…

Liebe Anna,
das ist eine so tolle Idee! Und dann gleich mit Anleitung, ich bin begeistert. Und das sieht bei Dir so schön aus mit den Kastanien und kleinen Kürbissen...
LG,
Judith

justys hat gesagt…

Liebe Anna,
das sieht aber super schön aus..mag besonders den Holztrog und die Terrine da drinne...ach, hast Du fein gemacht,das ist Herbst, gefällt mir super gut, glg und hoffentlich mal bis bald
Deine Justyna

Anonym/Amorika hat gesagt…

Liebe Anna,
deine Herbstdeko ist traumhaft schön geworden...besonders sie "Rosen"...genial!!! Vielen Dank für die tolle Anleitung..., da kann ich nicht anders, als sie einfach mal nachzugestalten...
Wo bekomme ich nur die Weinblätter her...? Sonst versuche ich es mit anderen...
Ich liebe den Herbst mit seiner Vielfalt und all den Früchten...auch die Kastanien bevor sie schlüpfen...zu schööön...
Liebe Grüße und eine schöne Zeit
Moni
aus der Kölner Gegend