Mittwoch, 21. September 2011

Wohnzimmer steht auf dem Kopf...

Ich konnte es nicht lassen....
Ich habe gestern unser Wohnzimmer auf den Kopf gestellt. Ich brauchte etwas mehr Platz & da dachte ich mir, etwas Möbel-Verschieben würde sich dafür gut eignen.
Ich weiß zwar noch nicht, ob alles so bleibt, wie es ist, aber der Anfang ist getan! Oder es kommt alles wieder an seinen alten Platz!Hi,hi,hi...

Es sah vorher so aus (die Bilder sind schon etwas älter, es fehlen eigentlich ein paar Sachen, aber man kann es sich trotzdem gut vorstellen):



Jetzt ist das Ecksofa auf die andere Seite gewandert, die Kommode dient als Raumteiler und die Tür samt Tischchen von Neike haben auch ein anderes Plätzchen gefunden. Aber seht selbst:







Es ist so ungewohnt - ich sitze die ganze Zeit hier und überlege, ob es richtig war. Oder hätte ich die Möbel da lassen sollen, wo sie waren?!? Klar es fehlen noch hier und dort Regale und Bilder, aber es fügt sich noch nicht alles so zusammen.
Vor die Heizung, die wirklich nicht so schön aussieht, soll noch eine Kommode kommen, die ich im Auktionshaus entdeckt habe (wenn ich es mir recht überlege, war das der Auslöser für diese Umräum-Aktion!!!).

Wird das nicht zu viel werden? Wie findet Ihr es denn? Soll ich alles wieder rückgängig machen? Iich glaube, ich bin zum ersten Mal in meinem Leben ratlos in Sachen "Einrichtung"!

Übrigens, das wollte ich Euch noch zeigen. Es ist heute mit der Post gekommen. Schön, oder?


So, ich werde jetzt mal schauen, ob mich der "Blitz der Erleuchtung" trifft.
Ansonsten würde ich mich sehr über Ratschläge & Anregungen freuen!

Schönen Tag noch & bis bald!

Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

Lille Ting hat gesagt…

Hallo liebe Anna,
also erstmal...ich kann dich sooooo gut verstehen...aber ich finde, es sieht ganz toll aus! Mag es gerne, wenn man vom Sofa auch raus gucken kann und durch den Raumteiler wirkt es sehr gemütlich. Vor die Heizung eine Kommode kann ich mir gut vorstellen. Wo steht denn der Sessel, auf dem dein süßes Töchterchen sitzt, ist das gegenüber dem Sofa, oder ist das ein anderer Raum?
Lass es doch erstmal auf dich wirken,...manchmal stellt sich erst nach Tagen raus, ob es wirklich passt..
Gglg Tini

House No. 43 hat gesagt…

Liebe Anna, ich kann Deinen Wunsch nach Veränderung verstehen ! Toll das Du die Möglichkeiten hast; bei uns geht das leider gar nicht, sonst würde ich auch verschieben !
Ich finde das sieht ganz gut bei Dir aus ! Allerdings mag ich persönlich nicht die Kommode an Ihrem Platz und ich kann mir auch keine vor der Heizung vorstellen. Aber das ist ja Geschmackssache ! Lass es einfach ein paar Tage auf Dich wirken. Lg sabrina

weiß & ein Hauch rosé hat gesagt…

Liebe Tini,

bei uns ist alles offen - die Ecke mit dem Ecksofa ist unsere Kamin-/Gästeecke. Der Teil, wo unsere Kleine sitzt, das ist die Fernsehecke.
Danke schon Mal für Eurs Anregungen!
LG
Anna

Happiness hat gesagt…

Hey Anna!

Ganz ehrlich gesagt, fand ich es vorher etwas stimmiger. Die Idee, die Kommode an das Sofa zu stellen ist gut, aber für mich sieht es etwas "unfertig" aus, da Couch und Kommode nicht gemeinsam enden und es etwas verloren wirkt. Aber auf Fotos sieht sowas natürlich auch immer ganz anders als in der Realität.

Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an und denke, dass es das Beste ist, wenn Du es Dir einfach mal ein paar Tage so lässt und Dir anschaust. Vielleicht kommt Dir ja noch eine gute Idee oder es gefällt Dir doch so, wie es jetzt ist.

Halt uns auf dem Laufenden...

GlG

PS: Die Terrine sieht toll aus! :o)

Villa König hat gesagt…

Hallo liebe Anna,
Veränderungen tun oft sehr gut. :-) Und oft ergeben sich durch hin und herrücken ganze neue Vorstellungen. Finde es sehr gemütlich und schön hell bei dir. :-) Wenn du dir noch nicht sicher bist, lass es doch einfach paar Tage auf dich wirken. Liebe Grüße Yvonne

versponnenes hat gesagt…

Hej Anna,

das Gefühl kenne ich... aber laß es erst einmal sacken...

Raumteiler finde ich z.B. super ;O)

Ihr habt es wirklich schön!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße
Katja

Suendenherz hat gesagt…

Liebe Anna,
ich kann mich nur anschließen, wirken lassen ist das Schlüsselwort und erfühlen ob die Umbauaktion richtig ist. Ich denke ihr werdet ganz schnell merken ob ihr euch wohl fühlt oder nicht. Sehr schön und chic ist es aber so oder so bei dir.

Sei lieb gegrüßt Manuela

Bin ab morgen für 14 Tage nicht im Laden. Damit du dir nicht umsonst den Weg machst.