Donnerstag, 23. Februar 2012

Und wieder eine neue Lampe...

Seitdem ich das Buch  "Zeitlos shabby" habe, bin ich regelrecht süchtig nach alten Stehlampen.

Da ich nun an einem etwas aufwendigen Projekt arbeite, nämlich die Umgestaltung unserers Schlafzimmers, suchte ich mal wieder nach einer schönen Stehlampe. Wichtig war mir dabei, dass der Holzfuss schön gearbeitet ist, nicht zu sehr verschnörkelt, stellenweise etwas dicker & massiver. Und ich mußte feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, meinen bestimmten Vorstellungen gerecht zu werden.

Aber so schnell gebe ich nicht auf - vor zwei Wochen habe ich eine bei den Kleinanzeigen gefunden und sie auch schnell abgeholt, damit sie mir keiner vor der Nase wegschnappt. Mein Gatte schüttelte nur mit dem Kopf, doch mittlerweile sagt es nichts mehr dazu, er läßt mich machen. Und ist dann mit dem Ergebnis meistens sehr zufrieden! Glück gehabt...

Ich schweife ab...

Also, die Lampe. Natürlich mußte das alte Stück noch aufgearbeitet werden. Der dunkle Holzfuß wurde abgeschliffen & geweißelt. Mehr Arbeit hatte ich mit dem Lampenschirm. Der Bezug aus Leder und einer "wunderschönen" braunen Borte mußte weichen - das Gestellt habe ich ebenfalls geweißelt, da ich ursprünglich eine weiße Leinenhusse nähen wollte. Ihr merkt schon, es kam dann doch alles anders.

Als ich im Stoffladen war, gab es dort einen "Günstig-und-fast-umsonst"-Tisch. Und da habe ich einen tollen, hellgrauen Stoff entdeckt, der perfekt für meine Lampenhusse schien. Mitgenommen, zuhause nochmal genau die Anleitung im Buch studiert und nach einer halben Stunde an der Nähmaschine war die Husse fertig.




Der Anhänger, den ich bei Syl gefunden habe, passt perfekt dazu



Wie findet Ihr die graue Husse? Übrigens eignet sich dieser Stoff (von dem ich noch etwas habe) auch perfekt für ein luftiges sommerliches Kleidungsstück & ich habe da schon etwas im Auge! Mal schauen, ob es mir gelingt, meine Idee umzusetzen...

Bald ist das Schlafzimmer fertig! Dann kann ich Euch, wenn Ihr mögt, Bilder zeigen! Ich bin froh, dass ich mich für die Farbkombi WEISS / BRAUN / GRAU entschieden habe! Ich mag es sehr....

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
Leider regnet es bei uns und meine Große ist heute etwas kränklich - ich mußte sie vorhin aus der Schule anholen. Bin gespannt, was der Tag noch so bringt!



Kommentare:

Forsthaus hat gesagt…

Ach ist der toll geworden...grau- weiß eine schöne Kombi. Der Fuß ist dir gut gelungen. Das macht so viel Freude aus alten Sachen etwas "Neues" zu zaubern. Liebe Grüße aus Nordhessen Heike

Rosine hat gesagt…

Anna, das ist echt toll, was du da kreiert, dekoriert und auch so klasse fotografiert hast.

Die beiden Stühle dort so nebeneinander finde ich auch total schön anzusehen.

LG Rosine ♥

Katharina hat gesagt…

Diese Stehlampen haben es mir auch total angetan!!! Ich finde sie ebenfalls totaaal schön und sie sehen nach etwas Arbeit wie neu gekauft aus!

Seeehr schön,
Kathy die jetzt auch mal wieder bei 321 & den Kleinanzeigen gucken geht.

IMPRESSION "ein lebensgefühl-emotion of life hat gesagt…

Oh der Lampenschirm ist ja wunderschön!!!!
Herzlichstes,
Elvira

Villa König hat gesagt…

Toller Lampenfuss und mit der grauen Husse...Fantastisch!!! Liebe Grüße Yvonne

Min-Hus hat gesagt…

...schön ist die Lampe geworden...Kompliment!!!
Lieben Gruß
Anja

Lotta hat gesagt…

Hej Anna,
die Husse ist toll geworden und der Anhänger ist das i-Tüpfelchen!
Die Farbkombi sieht bestimmt sehr gut aus.
♥lichst
Manuela

Jette hat gesagt…

Huhu Anna,

ich nochmal,
hab vor kurzer Zeit auch so eine Lampe auf dem Sperrmüll gefunden und hab´sie auch so
verhübscht, hihi.

http://lilledekobutik.blogspot.com/2012/01/shabby-chic-or-what.html

PS. ganz lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir!

LG
Jette