Dienstag, 12. Juli 2011

Fundstücke & Rätsel...

Heute hatte ich auch mal Glück...

Wir waren heute unterwegs und da sah ich ihn... Schon vom Weiten... Ein Sperrmüllhaufen! Mein Mann wurde genötigt, zu drehen und der Kommentar meiner großen Tochter war nur: "Mama, jetzt beruhige Dich mal!Du bist ja total aufgeregt!".Ja ich war aufgeregt, weil ich wußte, da wartet etwas auf mich!
Und da stand es! Ein Nachtschränkchen! Dreckig, ohne Abdeckplatte, die Farbe blätterte ab - wunderschön (na ja, im Gegensatz zu meiner Familie konnte ich mir vorstellen, dass es mal wunderschön war & demnächst wieder sein wird).
Und da kam auch schon der ältere Herr um die Ecke, dem der Haufen gehörte und ich fragte, ob die Sachen weg sollen und ob ich das Schränkchen mitnehmen dürfte. Daraufhin sagte er, die Abdeckplatte würde noch in der Garage stehen, ob ich sie auch haben möchte. Natürlich! Und so sieht es aus:





Ich freue mich schon, wenn ich es fertig machen kann! Die Nachher-Bilder folgen dann in Kürze...

Außerdem habe ich gestern von meiner lieben Nachbarin zwei tolle alte Einmachgläser bekommen. Ich kann mich nicht entscheiden, was ich daraus machen soll: Aufbewahrungsgläser für die Küche oder doch lieber Windlichter (vielleicht mit einem gefilzten "Mantel")???
Was meint Ihr? Habt Ihr vielleicht noch eine andere Idee? Über Vorschläge würde ich mich sehr freuen!



Und dann habe ich noch ein kleines Rätsel für Euch!
In einem meiner ersten Posts habe ich erwähnt, dass wir ein neues Projekt im Garten angefangen haben. Es hat etwas länger gedauert, doch nun sind wir fast fertig! Es fehlen noch ein paar "Abschlußarbeiten" und dann kann ich Euch endlich Bilder zeigen.
Heute habe ich schon mal vorab ein paar "Puzzle-Bilder gemacht" - vielleicht kommt Ihr drauf, was wir Neues im Garten haben. Viel Spaß beim Rätseln!






So, ich verabschiede mich für heute und wünsche Euch noch einen schönen Abend (oder eine gute Nacht)!

Ganz liebe Grüße
Anna

Kommentare:

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Liebe Anna,
ein ganz tolles Schmuckstück hast du da gefunden. Da kann man schon mal leicht nervös werden! *g* Wo soll es denn hin? Welche Farbe soll es denn bekommen? Bin schon ganz gespannt!
Wie groß sind die Gläser denn? Jetzt im Sommer könntest du auch Sand und Muscheln reinlegen. Wenn du Teelichter reinmachst, dann kannst du den tollen Deckel nicht mehr drauf machen. Das wäre schade.
Du könntest auch (Geschenk-/ Stoff-) Bänder oder Schnürre reinmachen, das sieht gut aus und man hat sie stets dekorativ in Griffweite.
Liebste Grüße Doris
PS: Ich habs erraten, was es ist! Toll! So schön kann man es machen, anstatt es zu einer Rumpelkammer zu machen!

Freudentanz hat gesagt…

Liebe Anna,

baut ihr ein Kinderhaus??? Sieht schon total genial aus :-)

Und das Schränkchen ist ein Traum! Wo bitteschön stand denn dieser Sperrmüllhaufen?? Ich will auch so ein Schränkchen!! Einfach wunderschön!

Solche Gläser benutze ich bei uns als Kerzendepot oder für das alte Silber. Bin schon gespannt, wie Du sie einsetzen wirst :-)

Alles Liebe,
Angelina

House No. 43 hat gesagt…

Ja ein Spielhaus für Kinder ! Die ersten Einblicke sehen schon mal toll aus. Die Weckgläser sind so vielseitig. Passend zur Jahreszeit einfach mit Sand, Muscheln und Bastband füllen, als Vase, Kerzen oder Besteck Aufbewahrung oder ganz schlicht mit einer dicken Kerze als Windlicht ! Ich bin gespannt, was Su damit anstellst. Und das Nachtschränkchen ist natürlich der Hammer. LG Sabrina

versponnenes hat gesagt…

Hej Anna,

ohhhh.... ein Schränkchen wie toll!!!!!!!!
Dass Du aufgeregt warst, kann ich nicht nur verstehen, das kenne ich sogar :O)

Geht mir immer genauso... wie ein kleines Kind mit einer Riesen-Angst, dass man die Sachen doch nicht haben darf.

Das Häuschen sieht ja schon auf den Detailfotos toll aus. Ich finde den Boden so toll. Den habe ich schon öfter in Zeitschriften bewundert!!!! Eine kleine Weinstube?

GGGLG Katja

antikverliebt hat gesagt…

Liebe Anna,
ich hab Dir einen Award verliehen. Schau doch bitte mal auf meinen Blog, da steht alles weitere dazu.
Das Schränkchen finde ich übrigens total schön. Bin schon gespannt, wie Du es aufhübschen wirst.
Sei ganz lieb gegrüßt von Bonnie

shabbylove hat gesagt…

Hallo ,
bin durch eine Blogrunde hier gelandet und habe mich auch schon umgeschaut !!! Es ist sehr schön hier und deshalb werde ich mich sofort als Leserin eintragen :-)))
Dein Nachtschränckchen sieht ganz toll aus und bei den Einmachgläsern würde ich nur eine schöne alte Spitze darum binden !
Liebe Knuddelgrüße
Diana

AngiLovesBlue hat gesagt…

Liebe Anna,
habe dich heute bei Bonnie entdeckt. Wir sind ja fast Nachbarn.
Hab auch so ein Schränkchen, aber noch in Holz. Ich überlege auch schon länger, ob ich es streiche. Aber ich habe noch so viel zu streichen. Von daher bleibts wahrscheinlich erst mal so. Alte Einmachgläser habe ich als Besteckhalterung und Nudelaufbewahrung bisher genutzt. Zeige ich auch bald mal.
Und irgendwie glaube ich, es ist eine Hütte, ob für Groß oder Klein, lass ich mich mal überraschen, Stühlchen sieht klein aus, Weinkiste ist eher für Große, oder wird es ein Regal für Spielsachen?

Hab noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
Angi