Sonntag, 6. September 2015

Salatteller...

 
Mögt Ihr Salate auch so gerne wie ich?!?
 
Ich mag sie in allen Varianten... Bei uns stehen Salate ganz hoch im Kurs & werden auch ganz oft gegessen!
 
Nur meine Kinder rümpfen öfter mal die Nase! Aber das wird schon...
 
******
 
Gestern hatte ich sturmfreie Bude! 
 
Mein Mann hatte 20-jähriges Abi-Nachtreffen (lustig, die Leute aus der Schulzeit wieder zu treffen & zu erfahren, was sie so in den letzten Jahren mit ihrem Leben angestellt haben!) und meine Mädels waren bei Oma und Opa zum Übernachten & Sich-Verwöhnen-Lassen!
 
Und die Mama hat die freie Zeit in vollen Zügen genossen!  
 
Ich habe gefaulenzt, gehäkelt, gelesen, Wellness-Programm gemacht und geschlemmt...
 
Und ratet mal, was?!?
 
Na, SALAT natürlich!
 
Ein leckerer Salatteller war es, mit allem drum & dran!
 
 

Grüner Salat, Gurke, Mini-Tomaten, Paprika, Mais, Sonnenblumenkerne...


Und abgerundet hat das Ganze:

Feigen & Scampi in Knoblauch!



Ich mag diese unterschiedlichen Geschmacksrichtungen auf einem Teller!

Jede Gabel ist eine Überraschung!


Feigen sind doch was Feines!!!



Und natürlich durfte ein leckerer Wein nicht fehlen...

Früher habe ich ausschließlich Rotwein getrunken, mittlerweile bin ich total auf Weißwein umgestiegen!

Aber nur, wenn er so richtig kalt ist!



Na, habe ich Euch Appetit gemacht?!?

Also mir läuft schon wieder das Wasser im Munde zusammen!

Bis bald!


Kommentare:

Efeu wald hat gesagt…

Liebe Anna!
Ich genieße es auch ab und zu mal ganz alleine zu sein und dann etwas für mich zu zaubern, was alle anderen gar nicht mögen! Dein Salat wäre genau nach meinem Geschmack! Lecker!
Schönen Abend und liebe Grüße
Ulla

Kleiner Knödel hat gesagt…

Mmh. Da komm ich mal ins Bild gekrochen und mopse mir einen Happen.
Hab einen guten Start in die Woche...
Julia

B.TREE hat gesagt…

Liebe Anna,
kann ich den bei dir bestellen?
Sagen wir, heute so gegen eins?
;-))
Liebe Grüße, Britta

Méa Strauß hat gesagt…

Ohhh, will auuuuuch! Annalein, das ist... hmmmmm....
So ist es richtig, machst es Dir fein!
Einen ganz lieben Gruß, die nun hungrige Méa