Sonntag, 13. Oktober 2013

Nachttischlampe & Nachtlager...


Ich bin immer noch dabei, Lauras Zimmer neu zu gestalten.

Das meiste ist schon fertig, aber einige Kleinigkeiten fehlen noch!
Eigentlich wollte ich Euch erst dann Bilder zeigen, wenn das "Werk" vollbracht ist, aber das kann noch eine Weile dauern...

Deshalb heute schon mal ein kleiner Einblick - ihre Schlafstätte ist richtig gemütlich geworden.

Ich habe ihr eine neue Lampe gemacht, genauer gesagt einen neuen Lampenschirm.
Dafür habe ich einen fertigen Schirm gekauft - rot/weiß - gestreift - und ihn dann aufgepimpt.


Aufgehübscht mit einer Häkelblume & stoffbezogenen Knöpfen ist sie richtig schön mädchenhaft...


... und Laura mag ihre neue Lampe sehr!

Hier ein Blick auf ihr Nachtschränkchen - ich habe es schon vor Jahren bei meiner Schwiegermutter im Keller entdeckt. Im Laufe der Zeit hatte es unterschiedliche Farbgestaltung, aber erst jetzt in Weiß mit rosa Knaufen gefällt es mir am besten.


Das alte Emaillesieb entdeckte ich vor kurzem in unserem Secondhand-Kaufhaus und es war sofort klar, dass es bei Laura im Zimmer ein Plätzchen findet wird.

Hier wird Schönes & Brauchbares zur Schau gestellt...


An schönen Notizbücher kann auch Laura nicht vorbei gehen...



 
Diesen GG-Zuckerstreuer habe ich bei Angelina in ihrem Freudentanz-Lädchen gefunden.
 
So schön...




Damit Lauras Bett so richtig gemütlich ist, wo sie entspannen und lesen kann, habe ich ihr neue Kissen gekauft bzw. genäht.

Hier habe ich schöne "Rohlinge" gefunden und sie mit Applikationen aufgehübscht. Es sind noch nicht alle Kissen fertig, aber jetzt schon ist das Bett so richtig kuschelig - sucht man Laura, findet man sie meistens dort mit einem spannenden Buch in der Hand...

Über dem Bett, am Bücherregal befestigt, hängt eine Mini-Wimpelkette.



Auf einem knallrotem Samtkissen habe ich ein großes &-Zeichen aus Sternchen-Stoff appliziert.
Die gestreiften Kissen haben einen Stehrand bekommen...

Über die lila Kissen habe ich mich besonders gefreut, denn sie haben die gleiche Farbe (nur eine Nuance dunkler) wie die Wandfarbe. Glaubt mir, es war gar nicht so einfach solche passenden Kissen zu bekommen.

Und das Kuschelscharf füllt sich auch sichtlich wohl!



 


Laura fühlt sich sooooo wohl in ihrem Zimmer! Und erstaunlicherweise wird es immer meisten auch ordentlich gehalten!

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Arbeitswoche! Warum muss das Wochenende nur so schnell vorbei sein?!?


Kommentare:

Sabinas-Life hat gesagt…

Sieht hübsch aus, liebe Anna! Meine Tochter stand eher auf Pink und Rosa :-)
Lg, Sabina

kaffeekraenzchen_ mit _grinsekatze hat gesagt…

Hallo Anna,
ach was für ein hübsches Zimmer! So liebevoll gestaltet, da muss man sich ja wohlfühlen. :-) Lila und rot finde ich ja mutig aber es sieht echt gut aus bei dir! :-D Kommt wahrscheinlich immer auf die Farbintensität an.
Liebe Grüße,
Alice ♥

Danii E hat gesagt…

Liebe Anna,
es ist wirklich schön geworden und so stimmig!
Das Sieb ist mir gleich aufgefallen passt natürlich suuupi und die Lampe sieht auch total schick aus.
Lieben Gruß
Dani

felix-traumland.eu hat gesagt…

Hallo Anna
das sieht schön aus
kein wunder das deine tochter jetzt ordnung hält, das macht ihr jetzt doch spaß so tollen zimmer zu haben
liebe grüße
regina

Caty hat gesagt…

Liebe Anna,
also Respekt für den Mut...Rot & Lila! Bin ganz hin und weg wie das harmoniert! Das Zimmer wird wirklich jedesmal schöner und schöner...zuckersüß! Das alte Emalliesieb passt auch perfekt! Laura ist aber auch ein Glückskind mit dem Zimmer und mit dir natürlich!
GGLG Caty

Zuckerzahn hat gesagt…

Liebe Anna,

ich bin schwer begeistert von deinem Blog...hier schäumt es ja nur so über vor Inspiration!!!

Das Zimmer deiner Tochter sieht wunderbar aus. ...und meine Süße war hier gleich ganz hin und weg. Ihre Lieblingsfarbe ist ROT ;-). Allerdings ist sie (so denke ich) viel kleiner (8).

So jetzt schaue ich mich noch ein wenig um bei dir und freue mich riesig dich gefunden zu haben.

Alles Liebe
Jutta:-)