Dienstag, 19. Juni 2012

Ein Blick ins Gästebad...

Heute habe ich für Euch ein paar Schnappschüsse aus unserem Gästebad.

Unser Siedlungshäuschen aus den 50-ger Jahren war früher ein Zweifamilienhaus - deshalb gibt es 2 vollwertige Badezimmer, die leider beide relativ klein sind. Somit sind die Möglichkeiten, Stauraum zu schaffen und eine ansprechende Deko unterzubringen nicht allzu umfangreich! Aber ich habe mich mittlerweile gut damit arrangiert und auf meine Weise das Beste daraus gemacht. Und ich sage Euch, ich bin noch nicht fertig!


 
Wir haben das Bad so von den Besitzern übernommen - es ist weiss gefliest & hat eine Holzdeckenverkleidung (die als nächstes entweder weiß gestrichen oder weichen wird!)


Diese süße Regal habe ich bei der lieben Domi in ihrem DaWanda-Lädchen
entdeckt - es passt perfekt in die schmale Ecke.

Das Engelbild ist mein Lieblingsbild!



 
Perfekt für Wattestäbchen & Wattepads...

Ich bin noch nicht ganz zufrieden, denn die raumhohen Fliesen erdrücken mich ein wenig, es sieht nach Krankenhaus aus. Auch das Waschbecken ist zu groß & wuchtig für den relativ kleinen Raum. Deshalb plane ich einige Änderungen, die jetzt noch nicht verraten werden!


 


Auf der anderen Seite - das Regal war früher schwarz.



 

 
Verschiedene Bürsten oder große Holzlöffel wurden geweißelt
und mit schönen Sprüchen bestempelt....


 


Engelbilder...



 
das Waschbrett mit Glaseinsatz habe ich vom Flohmarkt -
ich habe es geweißelt und auf shabby getrimmt.

 


 
Diesen Handtuchhalter habe ich selbst gebaut bzw.
den schon vorhandenen vom Schweden umgebaut.
 Die schön verschnörkelte Stange war früher ein Tischbein
& stammte aus Angies wunderschönem Lädchen!

 Angie, erkennst Du es wieder?

Ein Tischbein wartet noch auf Verarbeitung - habt Ihr vielleicht eine tolle Idee???


 
******



Gestern habe ich, nach dem tollen Rezept von Andrella, Holundersirup angesetzt.

Unter Einsatz unseres Lebens, zwischen meterhohen Brenesseln, haben Ronja & ich Holunder gepflückt.



 
Dann noch jede Blütendolde sorgfältig gewaschen,...

schnell noch einkaufen gefahren,
denn so viel Zucker & Zitronen habe ich nicht wirklich immer im Hause...,

den größten Topf herausgeholt, den der Schrank zu bieten hatte...

aufgekocht, gerührt & nun ruht das Ganze bis Donnerstag!








Ich bin schon sehr gespannt, wie der Holundersirup schmecken wird!

Ich werde berichten...


Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest der Woche
 (vielleicht melde ich mich zwischendurch mal!)
 und denkt an das Giveaway!!!





 

Kommentare:

✪ Villa Vanilla hat gesagt…

Das sieht aber doch ganz nett aus, für die "Vorgeschichte" bzw. das Alter. Die Decke würde ich auf jeden Fall weiß streichen, das hat immer etwas Besonderes, so eine Holzdecke in weiß und ist doch auch wesentlich weniger aufwendig, als sie ganz herauszureißen. Finde ich.
Liebe Grüße und eine gute Nacht!
Mina

IMPRESSION "ein lebensgefühl-emotion of life hat gesagt…

WOW tolle Bilder!!!!
Herzlichstes,
Elvira

Jalega hat gesagt…

Eine kleine Wohlfühloase hast du dir da geschaffen. Auch, wenn dir das Bad klein vorkommt. Es ist wirklich gold wert, dass Du dort Tageslicht hast. In unserer neuen Wohnung, in der wir jetzt leider keines mehr haben, weiß ich ein derartiges erst richtig zu schätzen. Das Licht macht so viel aus, es fehlt mir richtig..........

WILLYS SHABBY BROKI, SCHAFFHAUSEN hat gesagt…

kompliment!!!!

das gästebad ist wirklich toll geworden!! da wäre ich gerne gast, einfach wirklich sooo schön harmonisch....

grüssli karin

Was das Leben so bietet hat gesagt…

...oh ha....wie schön dein Gästebad ist! Aber eine Frage hab ich schon noch....woher hast du die wunderschönen Sprüchestempel? Die sind sooooo traumhaft schön....und auch da wieder....der Name ist Programm...weiß und ein Hauch rosé sogar auf der Bürste...ich schnalle ab! Wäre dir für den Stempeltipp wirklich sehr dankbar!
Na ja und der Holundersirup.... er ist herrlich - ich mach ihn seit Jahren und die Kidis bekommen jeden Tag einen Esslöffel voll - es ist schon lange her das die beiden schlimmen Husten hatten denn Holunder ist ein hervorragendes Hausmittelchen bei und gegen Husten....die Zitrone liefert ordentlich Vitamin C....Erkältungen sind bei uns wirklich immer schnell vergessen!
Soooo nun freu dich auf den tollen Sirup - ein einen guten Schuss ins Mineralwasser an heißen Tagen..... hm und wenn du lust auf was tolles hast ....HUGO einen guten Schuss in eiskalten Prosecco oder Sekt....göttlich!

Knutschknuddeligegrüße
Deine Anke

Bianca hat gesagt…

Das sieht super aus!!! Das Regal ist ja ein Traum!! wirklich zuckersüß :)
LG,
Bianca

LISA LIBELLE hat gesagt…

Hallo liebe Anna! Herzlichen Dank für Deine Zeilen, wie schön zu lesen, dass Du dich auf mein Buch freust :) - ich übrigens auch ;)

Dein Bad sieht hübsch aus und es ist doch toll wenn wir das Beste daraus machen. Übrigens Dein Lieblingsbild mit dem Engelchen habe ich auch und ich finde es auch so süss! Und der Spruch ist auch schön! Jeden Tag darf die Chance haben... jeden einzelnen Tag! Jaaaa!

In diesem Sinne schicke ich Dir liebste Grüsse aus der weissen Wolke und auf bald, herzlichst LISA LIBELLE

AngiLovesBlue hat gesagt…

Huhu liebe Anna,
ja so kleine Bäder sind schon eine Herausforderung, mein Elternhaus ist auch ein 50er-Jahre-Bau, nebenan, wo mein Sohn mit Familie wohnt, daher kenne ich das. Du hast es sehr schön hergerichtet und der selbstgebaute Handtuchhalter ist echt ein Hingucker. Viel Freude beim weiteren Dekorieren und sei ganz lieb gegrüßt
Angi

ShabbyTräume hat gesagt…

Liebe Anna,

der Handtuchhalter mit dem alten Tischbein ist ein geniale Idee. Hab noch alte gedrechselte Treppengeländerstreben... Da werd ich wohl bald mal was basteln ;-)
Das Regal mit den süßen Porzellan? oder Emaille? Döschen gefällt mir auch sehr gut. Und die Sprüche auf den geweißelten Bürsten- wunderbar. Wo hast du die bloß her?

liebe Grüße Tara