Dienstag, 19. Januar 2016

Neue Puppenstube...


Dieses Projekt stand schon länger auf meiner ToDo-Liste!

Die Materialien waren schon längst besorgt, auch die Idee, wie es später aussehen soll, spukte & reifte in meinem Kopf! Nur die liebe Zeit fehlte, um diese Idee auch umzusetzen.

Aber nun war es soweit - eine neue Mini-Puppenstube ist fertig!

Nein, kein neues Puppenhaus, nur ein winziges Zimmerchen, dafür aber herzallerliebst (wie ich finde!).


Ein Mädchen-Schlafzimmer, ganz in Weiß & Rose!


Die Tapete mit den rosa Rauten war schnell gefunden - ein Ausdruck aus dem Internet eignet sich besonders gut dafür.

Damit die Wand nicht so langweilig aussieht, habe ich noch einen Sockel gemacht (aus fester Pappe, die läßt sich gut zuschneiden!). Nur noch weiß anmalen und fertig ist die Wand.



Der Sessel in der Ecke ist aus Resin und war ursprünglich braun. Er bekam eine Frischekur in weiß und sieht nun viel freundlicher aus. Ein kleines Kissen fehlt noch, fällt mir gerade auf...


Das Bett ist aus dem großen Haus, aus dem Gästezimmer, hier eingezogen.

Mal schauen, ob es bleibt oder ob ich anfange zu bastelt und ein neues Bettchen kreieren. So eins mit einem hohen stoffbezogenen Kopfteil wäre  schön...


Da der Raum nicht allzu groß ist, musste der Kleiderschrank dementsprechend schmaler ausfallen. Dieses Exemplar mit einer Tür aus Draht hatte ich noch in meinem Fundus.

Passt super oder?

Und die Kannen oben auf dem Schrank sind selbstgemacht. Das war ´ne Fummelarbeit, sage ich Euch!



Ganz besonders schön finde ich die Accessoires mit Blümchen...

Teppich, Kissen, das Holzbild - ein Muss in einem Mädchen-Schlafzimmer!


Außen wurde das "Haus" auch gestaltet. Den Putz habe ich aus weißem Lack und Vogelsand angemischt und darauf verteilt. Kleine weiße Steine wurden in den noch feuchten Putz gedrückt und bilden den Sockel.

Ich möchte auf jeden Fall noch rustikale Fensterläden bauen, sozusagen Wimpern für das Fenster!




Und heute sind noch diese Kleinigkeiten entstanden:

Greengate-Teller in Mini!


Ich konnte im Auktionshaus Mini-Pappteller ergattern. Die haben nur 2 bzw. 2,5 cm Durchmesser... Bilder von GG-Tellern waren im Netz schnell gefunden und auf die Größe der Pappteller verkleinert, dann aufgeklebt.

Schön, dass ich jetzt auch im Puppenhaus diese Schätzchen habe!



Ich hoffe, das Mini-Schlafzimmer hat Euch gefallen!
So langsam komme ich wieder zeitlich dazu, ein paar liegen gebliebene Projekte im Puppenhaus zu abarbeiten.
Bald gibt es bestimmt mehr aus meiner kleinen Puppenhauswelt!

Wünsche Euch einen schönen Abend!


 

Kommentare:

KUNIs little white castle hat gesagt…

Sehr, sehr süß. Von der Tagesdecke angefangen über die Kännchen bis hin zum Roaenteppich...mit ganz viel Liebe gemacht!
Bussi Kuni

Wiebke Weber hat gesagt…

So schön!! Mit so viel Liebe zum Detail!
Die Teller sind herzallerliebst und die Kannen und...
Liebe Grüße
Wiebke

Méa Strauß hat gesagt…

Deine Technik Annalein, die ist schon staunenswert - alleine die Kannen! Und die Idee mit den Greengatettellern..., dem "Putz"....
So viele Ideen...
Meine Güte.
Gerade noch war ich Staunen bei der Sigrid, die jetzt ein Café hat, und nun schwirre ich zu Dir herüber und staune schon wieder.
Das mit dem Kopfteil, da bin ich sehr gespannt.
Anna, nicht wundern, wenn demnächst so kleine Kerlchen im Bett liegen, ne? Können ja nicht widerstehen...
Ganz lieben Drücker Dir, die Méa

Shabby Landhaus hat gesagt…

Wie süß!!!! Da möchte man sich am liebsten sofort ins Bettchen legen *g*
Hast du den Teppich selber gemacht? Gestickt? Der ist ja der Hammer!!!!


Liebe Grüße
Sigrid

Biene hat gesagt…

Der Wahnsinn!
Soooo schön und liebevoll ist das alles gestaltet!!!

Aus was hast du denn diese kleinen Kannen gemacht?

Bewundernde Grüße aus meinem Seifengarten,

Biene

B.TREE hat gesagt…

Liebe Anna,
ich bin ja immer wieder fasziniert, was es alles in so klein gibt!
Das sieht so zauberhaft aus. Allerliebst.
Allein die Außenwand ist schon so toll, dann dieser Teppich und die Kannen, wie macht man denn bitte so etwas?
Ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus.
Viel Spaß noch mit deinen hübschen Minihäuschen!
Liebe Grüße, Britta

Deko-Welt hat gesagt…

Oh Anna,
wo soll ich anfangen?! Ich bin verliebt! So herzallerliebst. Das Zimmer ist ein wahrer Mädchentraum; ich wäre happy gewesen, wenn ich damals solch ein Zimmer mein Eigen hätte nennen dürfen... Mein Kinder-/Jugendzimmer war zwar auch schön, aber nicht so romantisch. ;-) Ich bin immer wieder begeistert von Deinen kleinen Miniatur-Zimmern und -Häusern. Und von allem anderen...
LG
Judith

lille weiß hat gesagt…

Einfach zauberhaft dein Puppenhaus ich hätte
dafür keine gedult.

Sei lieb gegrüßt

Monika