Dienstag, 31. Januar 2012

Geweißelt...

"Weiß, weiß, weiß sind alle meine Möbel,
weiß, weiß, weiß ist alles, was ich hab."...

Ich habe das Farbenlied aus dem Kindergarten etwas umgedichtet.
Tja, ich habe es wieder getan! Ein bzw. zwei Möbelstücke sind weiß geworden...

Könnt Ihr Euch noch an meinen Nähmaschinentisch, der früher im Flur stand, erinnern?
Nachdem im Flur neue Möbel eingezogen sind, suchte die alte Nähmaschine eine neue Bleibe. Doch erstmal mußte sie sich farblich  etwas anpassen. Jetzt ist sie weiß...




Den kleinen Spiegel habe ich bei e..y gefunden - tolle Größe, etwas verschnörkelt, aber nicht zu sehr, ursprünglich dunkelbraun... Und nun macht er in weiß meinen neuen Schminktisch fürs Schlafzimmer perfekt!
Im Moment stehen die beiden Grazien noch unten im Wohnzimmer, doch sobald das Schlafzimmer fertig ist, ziehen sie um.




Mir fehlen noch ein paar Accessoires für den Schminktisch - ich werde auf den nächsten Flohmärkten Ausschau nach schönen & alten Dingen halten, die ich dort dekorieren kann! Bin schon gespannt, was mir so in die Hände fällt...

Oh, es ist schon so spät? Also, gutes Nächtle!!!



Sonntag, 29. Januar 2012

Besuch bei "Shabby Charm"...

Gestern morgen habe ich mich auf eine lange Reise begeben...

Als erstes ging es in Richtung Bremen - dort habe ich Justys abgeholt, den wir wollten uns einen schönen "Shabby-Tag" machen. Dann wieder ins Auto und es ging weiter Richtung Hamburg.
Wir haben in einem ganz besonderen Laden Halt gemacht - das 7. Zimmer ist ein Paradies für Shabby- und Vintage-Freunde. Überall stapelten sich Schätze, wir wußten gar nicht, wohin wir als erstes qucken sollten.
Am liebsten hätte ich ganz viele schöne Sachen mitgenommen, doch das ließ mein Geldbeutel nicht zu.
Ihr solltet nicht glauben, dass es sich in dem Lädchen um ein Haufen alter Sachen handelt, die zum Schnäppchenpreis den Besitzer wechseln.
Weit gefehlt - diejenigen, die schon mal dort waren, können es sicher bestätigen!
Die Preise waren zum Teil sehr, sehr  hoch , so daß ich schweren Herzens die von mir ausgesuchten Sachen wieder zurückgelegt habe.
Das war es mir wirklich nicht wert!
Wir waren froh, diesen Fundus mal gesehen zu haben, es hat Spaß gemacht, dort zu stöbern und sich wenigstens mal vorzustellen, wie & wo man sie Daheim hätte dekorieren können - aber, wenn ich ehrlich sein soll, muss ich da nicht unbedingt wieder hin!

Nach einem leckeren Mittagessen in einem rustikalen Gasthoff (gutbürgerliche Kücke - lecker!) gings dann weiter zum eigentliche Ziel unserer Reise:

"Shabby Charm" - das Lädchen von Angie von Dreams come true.

Bevor ich zu schwärmen beginne, seht Euch mal die Bilder an, die ich gemacht habe. Eigentlich müßte ich nichts dazu schreiben, denn die Bilder sprechen für sich:





Angie hat ihr Lädchen wunderschön hergerichtet. Alles war schön arrangiert, in jeder Ecke fand man Dekorationen, die perfekt aufeinander abgestimmt waren - es raubte mir den Atem!

Am liebsten hätte ich gesagt: "Angie, pack bitte alles ein, ich besorge grade mal einen Anhägner"!

Angie bekam sehr viel Besuch, manchmal konnte man sich nicht wirklich frei bewegen,
ohne Gefahr zu laufen, etwas runter zu schmeißen.
Da die Atmospäre jedoch wirklich gemütlich war, alle sich gut unterhalten haben,
man das eine oder andere Gesicht aus dem Bloggerländle gesehen hat,
man mit Kaffee, Sekt & Kuchen versorgt wurde, war es überhaupt nicht schlimm.

Angie stand fast die ganze Zeit hinter ihrer schönen Theke, rechnete zusammen,
packte die gekaufte Schätze ein, schnackte mit jedem Besucher, nahm Geschenke entgegen,
drückte und verteilte Küsschen.







Liebe Angie,

vielen Dank, dass wir Dich in Deinem Lädchen besuchen durften - wir kommen bestimmt wieder!

Danke für den netten Empfang & die Schätze, die Du auf Deinen Reisen für uns aufstöberst!

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem Lädchen!


ich, Angie & Justys


Natürlich möchte ich Euch nicht vorenthalten, was ich bei Angie gefunden habe.
Noch gestern Abend habe ich alles bereits verteilt und dekoriert.



alte Holz-Wäscheklammern
eine Hakenleiste
eine alte Holztür (-füllung?)
eine kleine weiße Porzellankanne
2 große Kerzenleuchter aus Bauernsilber


alte Spitze
ein Überschlagslacken mit Monogramm
2 Kissenbezüge mit Spitze und Monogramm
eine große Porzellankanne
eine geweißelte Kaffemühle

...und das Stoffherz durfte ich mir aussuchen, weil Angie sich gefreut hat,
dass ich soweit gefahren bin, um sie zu besuchen. Ist das lieb?

Also Mädels, wenn Ihr demnächst nichts zu tun habt, dann macht Euch auf den Weg!
Es ist einfach nur schön, gemütlich & man findet dort ganz viele wunderschöne Shabby-Dinge!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!




Donnerstag, 26. Januar 2012

Gestrickte Stulpen...

Kennt Ihr das?

Ich sitzte im Büro, ständig geht die Tür auf, dann wieder zu, wieder auf...
Ein Flur hat immer die Angewohnheit kalt & zugüg zu sein! Und auch wenn in meinem Büro anständige & gemütliche Temperaturen herrschen, so dass man nicht die ganze Zeit das Gefühl hat, doch den Wintermantel anziehen zu müssen, kriege ich ständig diesen kalten Luftzug ab!

Ich hasse es! Ich weiß, das ist ein schlimmes Wort (predige ich immer meinen Kindern), aber irgendwann kommt man sich vor, wie ein Eiszapfen - was so ein bißchen kalte Luft ausmachen kann. Und eine Erkältung ist dann natürlich vorprogrammiert!

Dagegen habe ich so meine Rituale im Büro! Nein, nicht die Bürotür abschließen oder die Kollegen anschnauzen.
Ich trage immer einen warmen Schal oder Tuch (nichts ist schlimmer als kalter Nacken). Mit Handschuhen zu tippen ist ziemlich umständlich, daher trage ich lieber Stulpen und auf dem Schreibtisch steht immer ein Becher heißen Tee. So läßt es sich arbeiten!

Letzte Woche habe ich eine schöne Wolle entdeckt und wußte sofort, das werden neue Stulpen fürs Büro (natürlich werde ich sie auch sonst tragen).

Ich habe sie ganz schlicht gestrickt (rechts,links, rechts, links und die nächste Reihe umgekehrt - dadurch entsteht dieses "Reiskörner-Muster"). Dann habe ich Kanten mit einer sehr dünen & feinen Wolle umhäkelt. Voilá!




Das Armband habe ich gestern passend dazu gemacht.
Eine Freundin hat mir mal eine Tüte voll mit verschiedenen Perlen geschenkt & gestern haben ich und meine Mädels Ketten und Armbänder gemacht.
Ich habe mich für Lila entschieden, da ich in der Farbe noch kein Armband besitze. Laura und Ronja waren auch fleißig - ihre Werke zeige ich Euch ein anderes Mal!


Mit diesen weißen Tulpen
wünsche ich Euch einen schönen Tag!






P.S. Am Samstag eröffnet Angie von Dreams come true Ihr Lädchen! Und ich fahre hin - bin schon sooooo gespannt! Vielleicht treffen wir uns dort?

Montag, 23. Januar 2012

Unsere Essecke & eine neue Uhr...

Ich habe gestern und heute unsere Esseckke neu dekoriert.

Es kamen ein paar neue Sachen dazu, alte Schätze wurden geweißelt oder bekamen ein neues "Kleid"...

Ich bin mit dem Ergebnis total zufrieden - es fügt sich alles irgendwie zusammen & ich finde die Ecke sehr gemütlich!


eine neue Uhr

die "alte" passte von der Farbe her nicht,
also weißelte ich die runde Platte & stempelte die Zahlen drauf.
Schnell, einfach, schlicht - mir gefällt´s!




eine neue Hakenleiste

man kann darauf immer wieder verschiedene Kleinigkeiten aufhängen

***

eine alte Etagere

wurde geweißelt

Und nachdem die Essecke so neu & aufgeräumt aussah, nutze ich die Gunst der Stunde und knipste für Euch ein paar Bilder:






Ich werde jetzt wieder den Pinsel schwingen, denn ein weiteres Projekt wartet auf Vollendung!

Ich wünsche Euch einen kreativen Nachmittag!



Sonntag, 22. Januar 2012

Wald - Impressionen...

Heute ist das Wetter bei uns wieder grau & veregnet...

Letztes Wochenende waren wir wieder in unserem Wald spazieren - bei strahlendem Sonnenschein haben wir frische Luft & Energie getankt. Ich habe meine Kamera dabei gehabt und einige schöne Motive / Impressionen vor die Linse bekommen...

Heute also ganz wenig Text, dafür, wie ich finde, viele schöne & interessante Bilder! Lass es auf Euch wirken...








Ich hoffe, es hat Euch gefallen!

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Sonntag!

Ganz liebe Grüße
Anna

Samstag, 21. Januar 2012

DIY - neue Bilder...

Die Idee schlummerte schon lange in meinem Kopf...

Ich wollte gerne das Baby- / Kinderbesteck meiner Mädels so "verarbeiten", dass ich es als Erinnerung in der Küche ausstellen kann. Gestern entstanden zwei Küchenbilder:



Das Besteck habe ich jeweils auf einer mit weißem Stoff beklebten Platte festgeklebt (mit Sekundenkleber).
Damit ich noch in 30 Jahren weiß, wem welches Besteck gehörte, habe ich kleine Stücke rosa karierten Stoff mit den Namen bestempelt (das macht so´n Spaß!). In einem weißen Rahmen kamen sie an die Wand.

Wie gefällt es Euch?

Schönen (wenn auch veregneten) Samstag wünsche ich Euch!

Herzliche Grüße
Anna

Freitag, 20. Januar 2012

Stempel...

Könnt Ihr Euch noch an meinen Gewinn bei Melanie von Dekoherz erinnern?

Es war ein Gutschein von Casa di Falcone - ich habe dort gestöbert..., schlaflose Nächte gehabt, weil ich mich nicht entscheiden konnte..., meine Bestellung -zig Mal geändert..., endlich eine Bestellung aufgegeben..., und. sehnsüchtig gewartet..!
Gestern kam endlich das Päckchen!



Alles war ganz liebevoll eingepackt, eine schöne "Dankeschön für Ihre Bestellung"-Karte lag dabei, etwas Süßes und natürlich meine ausgesuchten Stempel, eine süße Dose, Strohalme (die ich in etlichen Blogs bewundert habe und nun habe ich auch welche) und Tapes.

Mein absolutes Favorite ist der "handmade"-Stempel für einfach!filzig - den habe ich mir schon lange gewünscht und mit dem Gutschein konnte ich mir diesen Wunsch endlich erfüllen.




Ebenfalls auf meiner Wunschliste standen Buchstaben-Stempel: man kann soviel damit machen & ich habe schon ganz viele Ideen im Kopf. Seid gespannt...



Da ich schöne Motive jeglicher Art liebe, konnte ich den Mini-Stempeln nicht widerstehen: ich habe mir einen Fliegenpilz, ein Rekitz, Nadel & Faden und eine Krone ausgesucht.
Heute habe ich für Euch schon mal Probe gestempelt. Nebenbei habe ich festgestellt, dass ich die Motive irgendwie passend zu jedem Mitglied unser Familie ausgesucht habe, deshalb habe ich kleine Anhänger mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben des Namens und dem passenden Stempel gemacht:

   wie Ronja
Krone, weil sie eine kleine Prinzessin ist

   wie Anna    
Nadel  & Faden, weil ich ja so eine Bastlerin bin

    wie Laura
Rekitz, weil sie sehr tierlieb ist

A    wie Arne
Fliegenpilz, weil ich sie über alles liebe, genauso wie meinen GG


Ich werde in nächster Zeit bestimmt viel Zeit damit verbringen, alles mögliche zu bestempeln und neue Ideen auszutüffteln.
Ich freue mich schon darauf!!!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Anna

Mittwoch, 18. Januar 2012

Vitrinenaufsatz & Bücherkiste...

Hallo Ihr Lieben!

Ein weiteres Projekt ist in den letzten Tagen fertig geworden.

Der Vitrinenaufsatz, der eigentlich zu meinem Sekretär gehört, ist nun weiß - doch irgendwie konnte ich mich nicht dazu durchringen, ihn auf den Sekretär zu stellen. Die Deko, die dort arrangiert ist, hätte weichen müssen...
Also mußte ein neuer Platz gefunden werden!



Nun hängt er neben dem Sofa an der Wand - mein buntes PiP-Geschirr hat dort Platz genommen.
Jetzt ist die Wand nicht mehr so leer. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! (Wenn ich mir das Bild so anschaue, dann brauche ich ganz dringend eine neue Lampe - die alte passt da überhaupt nicht hin!!!)
Und wie gefällt es Euch?





*******

Meine Einrichtungs- und Dekobücher werden immer mehr! Ich glaube, man kann es schon als "Sucht" bezeichnen - ich kann einfach nicht an ihnen vorbeigehen.




Nun habe ich sie in einer alten Weinkiste "ausgestellt" - ein Griff & ich kann wieder in die schöne Shabby-Welt eintauchen. Der Korb, der daneben steht (von Rice), ist mein Schnäppchen der Woche - ich wollte ihn schon immer haben und gestern für die Hälfte des Preises bekommen. Das nenne ich Glück....

Ich habe morgen & übermorgen frei - langes Wochenende, das für die Fertigstellung einiger Projekte genutzt wird. Das Wetter soll eh eher bescheiden ausfallen...

Euch einen gemütlichen Abend!

Liebe Grüße
Anna



Sonntag, 15. Januar 2012

100...


...treue Leser!

Ich kann es kaum glauben & freu mich sehr darüber!
Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich mich gefragt, ob es jemand überhaupt lesen wird, was ich bhier so schreiben werde! Niemals hätte ich damit gerechnet, dass so viele Leser den Weg zu mir finden, und sogar regelmäßig bei mir vorbeischauen würden!

Ich möchte meine neuen Leser ganz herzlich willkommen heißen - schön, Euch hier zu haben!

Ich möchte Euch allen danken, dass Ihr meinen Blog besucht & so liebe Kommentare hinterlaßt. Ich freu mich über jedes Wort, bin stolz & hoffe, dass wir noch viele schöne Momente miteinánder teilen werden!

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

Ganz liebe Grüße
Anna

Freitag, 13. Januar 2012

Genähtes...

Ich habe in den letzten Tagen meine Nähmaschine wieder entdeckt... Und sie ganz schön gefordert!

Es hat mal wieder Spaß gemacht, mit Stoffen zu arbeiten, und vor allem Neues auszuprobieren. Es ist etwas Dekorativers & etwas Praktisches/Anziehbares geworden.




Ein Loop-Schal in lila - ich dachte, der Walkstoff wäre zu dick, aber es ging wirklich gut.
Und er wärmt soooo schön!





Eine weiße Lampenschirm-Husse - mit einer Filzschnur & Filzrose natürlich!
Danke liebe Diana für den Tip - es hat super geklappt!

***

Mein drittes Projekt ist zwar nicht unbedingt genäht, hat aber ebenfalls mit Stoff zu tun.
Ich habe die alte Orgelbank meines Mannes neu bezogen - der Hinqucker ist jedoch der Schriftzug, den ich als Bügelbild bei e--y ersteigert habe.




Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße
Anna